Naturschutzstation HerrenhaideProjekteApfellehrpfad/Naturnah-Gärten

Projekt Apfellehrpfad und NaturNahGärten auf der Peniger Straße

Der NABU Burgstädt e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kleingärten entlang der Peniger Straße, in einen Apfellehrpfad mit NaturNahGärten umzuwandeln. Besonders die alten Obstbäume sollen so erhalten bleiben. 

Aus den vor Ort verlassenen Gartenparzellen soll eine neue offene, frei zugängliche Umweltbildungsstätte mit Ausblick auf Burgstädt zu entstehen. Dadurch soll die Möglichkeit geschaffen werden, der Natur näher zu kommen und das partielle Mahdregime der Wiese zu erleben. Durch diesen neu geschaffenen Kontaktpunkt zwischen Mensch und Natur erhoffen wir uns, das Umweltbewusstsein der Besucher zu fördern. 

Auf dem Gelände werden Groß und Klein über die Themen Streuobstwiese, regionale und alte Obstsorten sowie das naturnahe Gärtnern informiert. Ziel ist es nach und nach alle Gärten miteinander zu verbinden und somit mehr Platz für die Natur zu schaffen.


Apfellehrpfad

NaturNahGärten


Spenden
Unterstützen Sie den sächsischen Naturschutz in Ihrer Region.

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.