Naturschutzstation HerrenhaideAktuelles

Rückblick - Fledermausnacht 2018

Zwergfledermaus - Foto: Frank Nötzold
×
Zwergfledermaus - Foto: Frank Nötzold

Rechtzeitig zum Beginn der diesjährigen Fledermausnacht am 25. August besserte sich das Wetter, die Regenschauer hörten auf und es konnten wieder die nächtlichen Insektenjäger am Teich der Naturschutzstation beobachtet werden. Aber auch wenn sie einmal nicht zu sehen waren, wurden sie mit Hilfe eines Detektors nachgewiesen.

Zu Beginn der Veranstaltung sahen die über 30 interessierten Besucher eine Videopräsentation der vorkommenden Fledermausarten in der Naturschutzstation und deren Umgebung. Der notwendige Schutz der kleinen Säugetiere und die Schaffung von Quartieren wurde mit wissenswertem Bildmaterial vermittelt. Einen Einblick in die Arbeit der ehrenamtlichen Fledermausschützer mit vielen Bildern und Videos von Quartieren und Wochenstuben der Fledermäuse gab es zu sehen, bevor es zur Fledermaussuche zum Teich ging. Zum Ausklang des Abends zeigte ein Film mit spektakulären Aufnahmen das Leben der Fledermäuse im Jahresrhythmus.

Die NABU-Gruppe Burgstädt bedankt sich für das rege Interesse an der Veranstaltung und insbesondere für die geleisteten Spenden, mit denen neue Fledermauskästen angeschafft werden und somit ein Beitrag zum Schutz der Fledermauspopulation erbracht wird.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.