Naturschutzstation HerrenhaideAktuelles

Waldspaziergang mit dem Förster

Wurzel einer Sturmopfer-Fichte. - Foto: Susanne Vollendorf
×
Wurzel einer Sturmopfer-Fichte. - Foto: Susanne Vollendorf

Am Samstag 02. Juni von 9.30 - 12 Uhr fand im Schwarzholz hinter der Naturschutzstation Herrenhaide ein Waldspaziergang mit dem Förster Wolfram Schmidt vom Sachsenforst statt. Schon zum 5. Mal kam er auf Einladung zum NABU Burgstädt. Verschiedene Wälder in der Umgebung haben wir besucht. Zum 2. Mal blieben wir gleich direkt vor Ort. Die Verschiedenartigkeit von Waldstruktur, seiner Bodenvoraussetzungen und -veränderungen im Wandel der Zeiten ist hier sehr gut zu beobachten und bietet viel Gesprächsstoff.

Fragen zum Klimawandel und seinen Auswirkungen auf unsere Wälder, auch vor unserer Tür lockten über 30 interessierte Besucher an. Warum ist Waldumbau notwendig und wie wirkt er sich aus? Wolfram Schmidt beantwortete gerne die vielen Fragen. Interessant sind die Veränderungen, die innerhalb von nur einem Jahr sichtbar sind. Erkenntnisse und Beobachtungen aus einem Berufsleben im Wald gibt Herr Schmidt in sehr verständlicher und spannender Darstellung weiter. wir wünschen uns auch für 2019 wieder eine solche Veranstaltung.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.